Skip to main content

Der Wollwalk Overall- das must have für jedes Kind

Der Wollwalk Overall- das must have für jedes Kind

Der Wollwalk Overall- das must have für jedes Kind

Welche Mama kennt es nicht- sobald der Sommer vorbei ist und die Temperaturen kühler werden, ist die Unsicherheit beim Thema Anziehen groß: „Was ziehe ich meinem Kind heute draußen an? Ist es zu warm oder zu kühl angezogen? Mein Kind soll warm eingekuschelt sein, beim Toben allerdings nicht schwitzen „. Mit einem Wollwalk Overall löst sich dieses Problem von selbst. Ein Wollwalk Overall ist die beste Outdoorkleidung für kühlere und kalte Temperaturen für Kinder.

 

Doch was macht den Wollwalk Overall so einzigartig?

Wolle ist weich und fühlt sich wunderbar kuschelig an. Sie ist wärmend und windabweisend. Sogar bei eisigen Temperaturen wird das Kind warm gehalten: durch die hohe Dichte speichert die Wolle die Körperwärme.

Wolle ist zudem temperaturausgleichend. Ist es warm, wirkt Wolle sogar kühlend. Wolle passt sich somit automatisch an die Körper – und Außentemperatur an. Dies liegt an dem hohen Luftanteil, der den Großteil des Gesamtvolumens der Faser ausmacht. Wolle ist des Weiteren atmungsaktiv. Die natürlichen Eigenschaften der Wolle lassen Luft zirkulieren. Wärme kann sich nicht stauen und das Kind wird entsprechend nicht schwitzen oder überhitzen. Überschüssige Körperwärme wird an die kühlere Umgebung abgegeben. Das Kind kann toben ohne zu schwitzen. Bei Overalls aus synthetischen Material schwitzt das Kind zunächst beim Toben und kühlt schnell ab, wenn es sich nicht mehr bewegt. Eine Erkältung ist häufig das Resultat. Ein echter Allrounder wird der Wollwalk Overall durch die wasserabweisende Wirkung. Er trotzt Regen und Schnee.

Das Kind kann also bei Wind und Wetter draußen spielen und wird wunderbar warm und trocken gehalten. Wolle kann bis zu einem Drittel des Eigengewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen und fühlt sich nicht feucht an. Doch wie bei allen Winterjacken gilt, je kälter es wird, umso mehr Schichten müssen darunter getragen werden.

Weitere tolle Eigenschaften sind, dass Wolle fast keine Gerüche aufnimmt, nicht knittert und sehr pflegeleicht ist. Leichte Flecken und Schmutz lassen sich einfach ausbürsten oder abstreichen. Oft reicht es den Overall einfach zu lüften. Dank der Kapuze haben auch Mützenverweigerer einen warmen Kopf.

Durch Details wie umklappbare Arm- und Beinabschlüsse, die Handschuhe und Socken ersetzen können, ist der Overall auch die beste Wahl für das Tragetuch. Lange Knopfleisten erleichtern zudem das An- und Ausziehen. Der Overall leistet seine Dienste auch daheim. Erste Krabbelversuche auf kalten Böden können unangenehm für das Baby sein. Mit dem Walkwoll Overall ist das Baby bestens geschützt.

 

Wie wird der Wollwalk Overall hergestellt?

Wie der Name schon andeutet, wird der Wollwalk Overall aus 100 %Wolle bzw. Schurwolle hergestellt. Walk ist sehr widerstandsfähig und eines der strapazierfähigsten Materialien. Die Wolle wird in einem aufwändigen Herstellungsprozess durch drücken, pressen und kneten kontrolliert verfilzt. Wärme und Wasser brechen schließlich die Schuppenstruktur der Wolle auf. Die Fasern verbinden sich und Luftkammern werden dabei gebildet. Und genau diese wirken isolierend. Wolle ist ein natürliches und nicht synthetisches Material, das nicht chemisch hergestellt wird und somit schadstofffrei und hautfreundlich ist.

Dieser Anzug sollte in jeder Kinder – Garderobe zu finden sein. Er vereint alle Anforderungen, die an Baby- und Kinderoutdoorkleidung gestellt werden und ist der optimale Begleiter jedes Kindes.